Prozesse

Komplexe Prozesse und Projekte dokumen­tieren — in einer einzigen, verläss­lichen Quelle

Dokumentation

Alle hassen Dokumentation. Nur nicht Marie. Die weiß, wie.

Durch die neue DS-GVO müssen rechtliche Vorgaben einmal mehr erfüllt werden. Außerdem macht sie eine ausführliche und verständliche Dokumentation nun unerlässlich. Projekte, Prozesse oder Testabläufe müssen protokolliert werden, Anleitungen verfasst und Anweisungen verdeutlicht werden.

Von einer gewissenhaften und gut strukturierten Dokumentation hätte auch Thomas profitiert. An seinem ersten Arbeitstag und in seiner neuen Position fühlte er sich wie im Cockpit eines Spaceshuttles: Er wollte fliegen, wusste aber nicht wie. Es gab weder eine Übergabe noch eine Dokumentation der Arbeitsprozesse seines Vorgängers Raul.

Der Grund? Alle hassen Dokumentation. Insbesondere Thomas’ Vorgänger Raul. Aber der war auch arbeitsfaul.

Dokumentation muss einfacher und schneller werden. Deshalb haben wir Matterial entwickelt.

Testimonial

Keiner kann sich alles merken. Aber wenn man weiß wo es dokumentiert ist, muss man das auch nicht.

Wissensmanagement rettet den Tag

Wissens­management rettet den Tag

Wissensmanagement und Dokumentation sind das Rückgrat aller Projekte und Prozesse — wie der gut sortierte Werkzeugkasten eines Handwerkers: Alles ist dort, wo es hingehört. Zum Werkzeugkasten eines Unternehmens gehören Erfahrungen, Briefings, Dokumente, Daten, Berichte, Best Practices oder Learnings.

Mit solider Dokumentation greifen Sie auf Erfahrungen eines gesamten Teams zurück und integrieren neue Teammitglieder effizient.

Weitere Vorteile von ausführlicher und verständlicher Dokumentation sind klar zu belegen:

  • Die Fehlerquote sinkt,
  • die Frustration sinkt,
  • die Produktivität steigt,
  • die Eigenverantwortlichkeit steigt,
  • Sie schonen Ressourcen, weil Sie aus einem reichen Erfahrungsschatz schöpfen.

Trotzdem wird Dokumentation häufig stiefmütterlich behandelt — zu wenig, zu nachlässig, zu unvollständig. Der Grund: Der Werkzeugkasten fehlt.

Die Lösung gegen Wissens­verlust: Wissens­management mit Matterial

Dokumentation ist wichtig. Aber auch echt schwierig. Bis jetzt.

Wir haben eine Software entwickelt, die Wissensmanagement und Dokumentation neu denkt: eine neue, einfach zu benutzende Wissensdatenbank — Ihr aufgeräumter Werkzeugkasten. Die Komplexität der Prozesse und der Software ist nämlich häufig die größte Hürde für gute Dokumentation: Sie dauert zu lange und ist zu aufwendig, als dass man sie konsequent als Teil der eigenen Arbeit sieht und verständlich anderen zugänglich machen könnte.

Wissensmanagement und Dokumentation neu denken

Geschwindigkeit, einfache Benutzbarkeit, Vollständigkeit

Matterial setzt auf Geschwindigkeit in der Aufnahme und dem Finden von Information, einfache Benutzbarkeit, sodass jeder gleich versteht, wie es funktioniert und Vollständigkeit, indem kollaborativ an Dokumentationen gearbeitet werden kann.

Neues Wissen nehmen Sie damit im Handumdrehen auf und es wird automatisch einsortiert. Durch eine smarte Suche muss man sich nicht mehr durch Ordnerbäume klicken, um es wiederzufinden. Sie geben es den richtigen Leuten frei, und die werden darüber benachrichtigt.

Und das Beste ist: Durch Prüfmechanismen und Versionsmanagement können Sie sich immer darauf verlassen, die richtige, aktuellste Version einer Datei oder eines Dokuments vor sich zu haben.

Damit wird Dokumentation verlässlich und effizient. Für Marie und für Sie.

Zentrales Wissensmanagement, im Browser

Zentrales Wissensmanagement, im Browser

Mit Matterial halten Sie neues Wissen fest, immer wenn es auf Sie zukommt. Oder fordern neues Wissen an. Egal wo Sie sind, egal ob auf dem Firmenrechner oder dem privaten Smartphone.

Blitzschnelle Suche

Blitzschnelle Suche

Nicht mehr lange suchen, einfach finden. Die Suche ist zentraler Bestandteil von Matterial und so flink wie Schmidts Katze. Damit geht keine Zeit mehr durch Nachfragen verloren.

Kollaboration

Kollaboration

Zusammen geht alles besser. Arbeiten Sie gemeinsam mit dem ganzen Team an der Dokumentation, denn jeder hat seinen Teil dazu beizutragen.

Wissen jederzeit anfordern

Wissen jederzeit anfordern

Fehlt noch ein Teil der Doku, fordern Sie diesen einfach an. Mit Notifications wissen die richtigen Leute, was von ihnen benötigt wird und Sie werden benachrichtigt, wenn die Antwort kommt.

Dokumentation prüfen

Dokumentation prüfen

Ist alles richtig? Nichts vergessen? Ist die Doku noch aktuell? Über Versionierungen behalten Sie den Überblick über den neusten Stand und wann sich etwas geändert hat.

Mehrsprachigkeit

Mehrsprachigkeit

Alle sollten von guter Dokumentation profitieren, am besten in ihrer eigenen Sprache. Mit Matterial legen Sie einfach dieselbe Doku in verschiedenen Sprachen an.

×