Personal- & Generationen­wechsel dank Wissens­management meistern

Gegen Wissensabwanderung und Silodenken

Personalentwicklung

Personalentwicklung mit einer guten Wissenbasis

Niemand hat Zeit für Händchenhalten

Neue Mitarbeiter sind großartig: Sie sind motiviert und bringen frischen Wind ins Unternehmen. Aber sie fressen auch immens viele Ressourcen, denn sie müssen zunächst mal verstehen, worauf es im Unternehmen ankommt und dann gewissenhaft eingearbeitet werden. Sie kennen weder die Traditionen noch die Strukturen oder Arbeitsabläufe. Alles müssen sie bei ihren Kollegen erfragen. Darunter leiden das Arbeitspensum und die Effizienz des Teams. Das sorgt für Frustration auf allen Seiten.

Egal ob Sie skalieren oder die Führung des Unternehmens übergeben — das Wissen, das neue Mitarbeiter brauchen, steckt in wenigen Köpfen fest.

Testimonial

Ich wünschte, wissen wäre vererbbar

Auch bei einem Vorstands- oder Generationswechsel müssen Massen an vorhandenem Wissen festgehalten und übergeben werden. Mit Matterial führen Sie neue Mitarbeiter schneller, umfassender und ressourcenschonend in Ihr Unternehmen ein.

Change Management gegen Wissensverlust

Erfahrung bewahren, Neues ausprobieren, Wissenskultur schaffen

Ob gewünscht oder nicht, Organisationen verändern sich heute schneller als je zuvor. Es ist daher besonders wichtig diese Veränderungen positiv zu beeinflussen. Erfahrungen sollten daher einerseits bewahrt und kultiviert werden und Neues im gleichen Zuge ausprobiert werden. Die Lösung ist die Etablierung einer Wissenskultur, an der alle teilhaben können. Der Mehrwert und der Erfolg einer solchen Kultur stellen sich schnell ein:

  • weniger Fehler und Frustration
  • reger Austausch von Ideen und Weiterentwicklung
  • Erfahrungsschatz als Möglichkeit der Evaluation aktueller Herausforderungen
  • Ressourcenschonung
  • effizienteres und produktiveres Arbeiten
  • Selbständigkeit und Selbstvertrauen der Mitarbeiter
Change Management

Wissensmanagement vereinfacht Prozesse und Abläufe, indem es klar und verständlich Strukturen einführt, wie Informationen zentral gesammelt und den richtigen Leuten vermittelt werden.

Matterial verwaltet Ihren Erfahrungs­schatz

Wissen ist das Einzige, das immer mehr wird, wenn es geteilt wird, denn andere können darauf aufbauen. Deshalb haben wir eine Software entwickelt, die es einfach macht, Wissen festzuhalten und zu teilen.

Matterial hilft Ihnen eine lebendige Wissenskultur zu schaffen, die das Wissen Ihres Unternehmens multipliziert und alle darin dank internen Wissens weiterbildet. So sichern Sie Ihr intellektuelles Kapital, schonen Ressourcen, beugen Krisen vor und sind Ihrer Konkurrenz immer einen Schritt voraus.

Wissensblitz

Wissensblitz — Halten Sie Wissen fest, wenn es auf Sie zukommt

Gedankenblitze kommen an den unmöglichsten Orten. Mit Matterial gehen sie nicht verloren, denn Sie können auch einfach ein Foto oder eine Sprachmemo aufnehmen und hinterher weitere Infos anfügen.

Berechtigungen

Berechtigungen — Nicht alles ist für alle wichtig

Zu viel Information kann schnell überfordern. Deshalb hat Matterial ein komplexes Berechtigungssystem, das aber einfach zu handhaben ist. Damit allen das Wissen zur Verfügung steht, das sie brauchen, aber niemand von der Fülle erschlagen wird.

DSGVO und Datenschutz

DS-GVO & Datenschutz — Sicher ist sicher

Matterial liegt auf deutschen Servern unter deutschem Datenschutzrecht. Alle Daten sind mehrfach redundant gespeichert, sodass nichts verloren gehen kann und niemand sonst zugreift.

Wissensaufnahme

Wissensaufnahme — Wissen anfordern & teilen

Jeder kann an der Wissensdatenbank teilhaben. So können neue Mitarbeiter von Beginn an mit dem ganzen Unternehmen interagieren. Ein Tutor, der allein für die Einarbeitung verantwortlich ist, wird überflüssig. Stattdessen kann der Experte des gefragten Bereichs auf das Anliegen des neuen Kollegen eingehen.

Prüfsystem

Prüfungssystem — Auf Richtigkeit & Aktualität prüfen

Versionierungsmanagement in Matterial sorgt dafür, dass auch alle Informationen korrekt, vollständig und eindeutig sind. Verbindlichkeit schafft Kompetenz und Verantwortung.

×